Ende 2016 feierte der niebank-rusch-verlag sein zehnjähriges Jubiläum. Es sollte nicht nur ein gegenseitiges Schulterklopfen für zähes Durchhalten sein, sondern auch eine Feier des sich langsam abzeichnenden Erfolgs und vor allem jener Menschen, die wir seit Gründung des Verlages kennenlernen durften und die über die Jahre an der Realisierung unserer Buchprojekte maßgeblich beteiligt waren.

Doch der Erfolg machte auch Umstrukturierungen und eine neue Aufgabenverteilung notwendig, der sich einer der beiden Verleger letztlich doch nicht gewachsen fühlte, und darum zum Jahresanfang seinen Ausstieg beschloss.

Doch – um der einleitenden Lebensweisheit noch eine ähnlich verstaubte hinzuzufügen – jedem Ende wohnt ein Anfang inne. Und so erwächst aus dem untergehenden niebank-rusch-fachverlag der Spatzenschwarmverlag, gestützt auf die Erfahrungen aus zehn Jahren Verlagsarbeit, aber mit neuen Ideen, einem frischen Konzept und kreativem Schwung.

Weiter geht es im neuen Blog, doch der alte bleibt bestehen, denn er erzählt eine Geschichte, auf die wir stolz sein können.

Advertisements